FREI will ICH

Aktuelles RSS-Feed

05.04.2018

Auf Augenhöhe

Bundespolitikerin im Gespräch mit Freiwilligen

Bild: Nina Ernst

Auf Einladung des Landesarbeitskreises (LAK) FSJ verbrachte die Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek (2. v. l.) gestern den Vormittag im AWO Kinderhaus Eulenspiegel in Baden-Baden und unterhielt sich mit Freiwilligen, die gerade ein FSJ oder einen BFD in unterschiedlichen Einrichtungen der AWO Baden-Baden absolvieren.

Die Freiwilligen berichteten über ihre Tätigkeiten mit Kindern und Senioren und schilderten ihre persönlichen Erfahrungen sowohl in der Einsatzstelle als auch in den Seminaren. Ein Teilnehmer sagte, er sei empathischer und selbstbewusster geworden und lerne viel für sich selbst. Frau Katzmarek erkundigte sich u. a. nach den Motiven, die zur Entscheidung für einen Freiwilligendienst geführt haben und nach den Plänen der jungen Menschen für die Zeit danach. Außerdem betonte sie die Bedeutung des FSJ und BFD für die Gesellschaft. Auch Andrea Brink (4. v. l.) als Vertreterin des LAK FSJ und der AWO Bezirksverband Baden e.V. machte deutlich, dass ein Freiwilligendienst ein wertvolles und keinesfalls ein verlorenes Jahr sei.